AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma StasEvents GmbH. Diese AGB gelten ausschließlich für das Branchenbuch.

 

§1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen

(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen uns und dem Kunden in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

 

Das Angebot richtet sich ausschließlich an Käufer, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und als Unternehmer im Sinne des § 14 Abs. 1 BGB anzusehen sind.

 

§2 Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes

(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über unseren Internetseite http://www.stasevents.de .

 

(2) Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit

 

StasEvents GmbH

Tobias Weiss

Martin-Behaim-Str. 17

D-63263 Neu-Isenburg

Registernummer 50956

Registergericht Offenbach am Main

 

zustande.

 

(3) Die Präsentation der Pakete in unserem Branchenbuch stellen kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, sondern sind nur eine unverbindliche Aufforderungen an den Verbraucher, diese zu bestellen. Mit der Bestellung der gewünschten Pakete gibt der Kunde ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.

(4) Bei Eingang einer Bestellung in unserem Branchenbuch gelten folgende Regelungen: Der Kunde gibt ein bindendes Vertragsangebot ab, indem er die in unserem Branchenbuch vorgesehene Bestellprozedur erfolgreich durchläuft.

 

Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:

 

1) Auswahl des gewünschten Paketes

2) Registrierung und Eingabe der Daten für das Branchenbuch

3) Prüfung der Angaben

4) Auswahl der Bezahlung

5) Prüfung und optional Veränderungen und Verbesserung des Eintrages durch uns

6) Veröffentlichung des Eintrages durch uns

 

Der kann kann vor dem verbindlichen Absenden der Bestellung durch Betätigen der in dem von ihm verwendeten Internet-Browser enthaltenen „Zurück“-Taste nach Kontrolle seiner Angaben wieder zu der Internetseite gelangen, auf der die Angaben des Kunden erfasst werden und Eingabefehler berichtigen bzw. durch Schließen des Internetbrowsers den Bestellvorgang abbrechen. Wir bestätigen den Eingang der Bestellung unmittelbar durch eine automatisch generierte E-Mai. Mit dieser nehmen wir Ihr Angebot an. 

 

(5) Speicherung des Vertragstextes bei Bestellungen über unser Branchenbuch: Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch unter http://www.stasevents.de/agb einsehen. Ihren Branchenbucheintrag können Sie in unserem Kunden-Bereich einsehen und bearbeiten.

 

§3 Preise

Die auf den Produktseiten genannten Preise sind netto und verstehen sich excl. der jeweiligen gesetzlichen Umsatzsteuer.

 

 

§4 Zahlungsbedingungen; Verzug

(1) Die Auswahl der jeweils verfügbaren Bezahlmethoden obliegt uns. Wir behalten uns insbesondere vor, Ihnen für die Bezahlung nur ausgewählte Bezahlmethoden anzubieten, beispielweise zur Absicherung unseres Kreditrisikos nur Vorkasse.

(2) Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung. Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Auftragsbestätigung auf unser Konto zu überweisen.

(3) Bei Zahlung per Lastschrift haben Sie ggf. jene Kosten zu tragen, die infolge einer Rückbuchung einer Zahlungstransaktion mangels Kontodeckung oder aufgrund von Ihnen falsch übermittelter Daten der Bankverbindung entstehen.

(4) Geraten Sie mit einer Zahlung in Verzug, so sind Sie zur Zahlung der gesetzlichen Verzugszinsen in Höhe von 9 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz verpflichtet. Außerdem besteht ein Anspruch auf Zahlung einer Pauschale in Höhe von 40 Euro. Die Geltendmachung weiteren Schadensersatzes bleibt vorbehalten.

 

§5 Nutzungsrecht

 

Der Kunde bestätigt, dass er berechtigt ist, die Bilder, Videos, Texte etc. zu verwenden, da er entweder selber Urheber bzw. Rechtsinhaberentsprechender gewerblicher Schutzrechte ist oder ihm die Einwilligung des Rechtsinhabers bzw. Urhebers zur gewerblichen Verwendung im Internet vorliegt.

 

§6 Pflichten des Kunden

 

Der Kunde ist zur sachgerechten Nutzung der Dienste verpflichtet. Er hat insbesondere

a) übergebene Passworte und sensible Daten geheim zu halten;

b) die Datenschutzbestimmungen und Urheberrechte sowie sonstige gewerbliche Schutzrechte bezüglich des Inhalts der Präsentation und der Anwendung der erhaltenen Daten zu beachten;

c) keine Inhalte mit gesetzlich verbotenem Inhalt einzupflegen.

d) Die vom Kunden übermittelten Angaben müssen aktuell, wahrheitsgemäß und vollständig sein.

e) Der Kunde ist verpflichtet, alle für ihn anwendbaren Gesetze einzuhalten, insbesondere das Wettbewerbsrecht, Urheberrecht, das Markenrecht und das Datenschutzrecht.

 

§7 Haftung & intellektuelles Eigentum

(1) Wir behalten uns das Recht vor, die auf der Branchenbuch-Eintragsseite hinzugefügten, enthaltenen und geteilten Texte, Bilder, Videos etc. innerhalb unserer Website (www.stasevents.de) und der dazugehörigen Unterseiten, der sozialen Netzwerke und Websiten von Dritten ohne vorherige Benachrichtigung des Kunden zu verwenden.

(2) Der Kunde darf Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte nur dann verwenden, wenn er die entsprechenden Nutzungsrechte besitzt. 

(3) Wir haften nicht für Rechte an intellektuellem Eigentum, die sich aus den von den Anbietern hinzugefügten Inhalten ergeben könnten.

(4) Im Falle eines Schadens der uns im Zusammenhang mit den vom Kunden bereitgestellten Inhalten zugefügt wird, liegt die volle Verantwortung beim Kunden.

 

 

 

§8 Kündigung

 

Falls nichts anderes vereinbart gilt für alle Leistungen rund um das Branchenbuch folgende Kündigungsvereinbarung:

Keine Vertragsbindung. Die Mindestlaufzeit ist die vom Kunden ausgewählte Zahlungsweise. Die Laufzeit verlängert sich automatisch um die gleiche Laufzeit,  wenn es nicht 1 Woche zum Ende der Laufzeit 

(per Email, im Profil oder Telefon ) gekündigt wird. 

 

 

§9 Gewährleistung

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregelungen. 

 

§10 Vertragssprache

Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung.

 

§ 11 Schlussbestimmungen

(1) Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen im Übrigen nicht berührt.

(2) Auf Verträge zwischen uns und Ihnen ist ausschließlich deutsches Recht anwendbar unter Ausschluss der Bestimmungen der United Nations Convention on Contracts for the International Sale of Goods (CISG, „UN- Kaufrecht“).

 

 

Stand der AGB – 01. März 2020